Bund fürs Leben: Diese Tattoos wurden bitter bereut

Veröffentlicht auf 08/13/2020
WERBUNG

Tattoos sind heute nicht mehr ein Zeichen der Rebellion, sondern mit den Hipstern im Mainstream angekommen. Während die sich oft hauptsächlich Gedanken um die Ästhetik machen, sieht man doch gerade im Sommer immer mal wieder Tättowierungen älteren Datums, bei denen man sich fragt, ob der Träger oder die Trägerin noch so glücklich darüber ist. Da wimmelt es von Rechtschreibfehlern in Lebensweisheiten, werden geliebte Kinder zu Monsterfratzen und Brüste zu Werbeplakaten. Hier zeigen wir die besten Fremdschäm-Motive…

Eins mit Sternchen

Diese Frau hat es in die Schlagzeilen geschafft! Und ja man könnte sagen, wegen ihrer Star-Qualitäten. Das Traurige: Sie steht nicht mal selbst zur Verunzierung ihres Gesichts, sondern schiebt alle Schuld auf den armen Tättowierer. Angeblich sei sie im Stuhl eingeschlafen. Na klar, ist ja auch kaum zu spüren, wenn die Nadel über die sensible Haut an Wangen und Stirn rattert. Glaubwürdigere Entschuldigung: Sie war etwas benebelt als sie diese fragwürdige Entscheidung traf. Und das erklärt eventuell auch, wieso die Sterne teils aussehen, als ob sie sich nicht ganz stillhalten konnte.

 

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 16.16.38

Eins mit Sternchen

Speisekarte

Die einzige Erklärung, die uns für dieses Motiv in den Sinn kommt, ist das der Träger ein besonders motivierter McDonald’s-Mitarbeiter ist, der seinen Kunden jederzeit die Preisliste zeigen können will. Oder es wurde ihm zu anstrengend alle Preise runterzurattern? Aber was macht er, wenn sich Menü und Preise ändern? Oder handelt es sich um die Rechnung, die er für sein erstes Date mit der großen Liebe bezahlte? Fragen über Fragen.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 16.18.05

Speisekarte

Marilyn am schlechten Tag

Eine der Schattenseite im Leben einer Ikone sind die schrecklichen Porträts, die wildfremde Leute auf ihrem Körper spazierentragen. Marilyn musste diese Verewigung ihres Gesichts glücklicherweise nicht selbst sehen. Solche Tattoos sind der Grund, wieso man sich vorher über die Fähigkeiten des “Künstlers” informieren sollte. Das Schattieren will auch mit der Tättowiernadel erstmal gelernt sein, sonst sieht jedes Gesicht aus, als ob es gerade eine Schlammschlacht hinter sich hatte. Von Marylins hängenden Augenlidern und dem fliehenden haaransatz wollen wir gar nicht erst sprechen…

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 16.19.04

Marilyn am schlechten Tag

Nasen-Ninja

Wir sind uns nicht ganz sicher, ob das wirklich ein Tattoo ist, oder ob sich hier jemand einen Scherz mit einem schlafenden Freund erlaubt hat. Immerhin künstlerisch wurde fein gearbeitet, der Ninja Turtle sitzt wirklich perfekt auf dieser Nase. Man beachte die sorgsam ausgemalten schwarzen Nasenlöcher!

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 16.20.18

Nasen-Ninja

Evolutionär

Die einen lassen sich Kruzifixe und Glaubensbekenntnisse tättowieren, also hat es natürlich auch seine Berechtigung alle Evolutionstheorie-Kritiker in die Schranken zu weisen. Aber muss das derart plakativ und unförmig geschehen? Und will der Träger dieses Tattoos damit zeigen, dass er gewissermaßen das edle Endprodukt “Mensch” ist? Das Tattoo widerspiegelt diese Assoziation nicht unbedingt.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 16.21.06

Evolutionär

Setzen, sechs!

Wer sich Schriftzüge tättowieren lässt, hat gleich mehrere Hürden zu meistern. Einmal ist da der Font. Schreibschrift in Großbuchstaben wirkt nicht besonders flüssig. Als nächstes kommt die Rechtschriebprüfung ins Spiel, und dann sind da noch diese verflicten Buchstabendreher, die unser hirn gern selbst korrigiert, so dass es uns lange nicht auffällt. Dass es in diesem Fall ausgerechnet bei dem Lebensmotto “No regrets” passierte, ist eigentlich schon wieder so witzig, dass es sich um Absicht handeln könnte.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 16.22.01

Setzen, sechs!

Platzmangel

Noch so ein Witzbold. Es ist ja schön, dass es Menschen gibt, die sich nur tättowieren lassen, um ihre Mitmenschen zu erheitern. Aber ganz ehrlich, so ein Witz nutzt sich doch recht schnell ab. Oder hat hier tatsächlich jemand die Finger falsch abgezählt, und eben nicht voraus geplant? So dumm kann doch niemand sein… Man fragt sich manchmal auch, ob der Tättowierer eigentlich mitdenkt, oder jeden Wunsch stillschweigend realisiert?

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 16.22.51

Platzmangel

Rückblick

Auch dieses Tattoo gehört in die Reihe “Man muss nicht alles machen, was man machen kann.” Einen gewissen kindlichen Humor muss man dem Herren allerdings anerkennen. Besonders schön, wie er seine Nackenspeckfalte als Mund in das Zwergenporträt integriert hat. Vielleicht hat er ja auch noch genug Haarwuchs, um schnell wieder Gras über die Sache wachsen zu lassen…

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 16.29.19

Rückblick

Schlag ins Gesicht

Tribals waren in den Neunzigern der heiße Scheiss, Gesichtstattoos werden es nie sein. Erlaubt sind die nur bei einigen Ethnien, wo sie zr Tradition gehören. Mike Tyson hat sich ja insgesamt nicht gerade als der hellste und sympathischte Boxer der Geschichte erwiesen. Aber in seinen guten Zeiten hatte er es doch wirklich nicht nötig, seine Gegner zu verschrecken. Wir finden: Blumenkohlohren und gebrochene Nasen reichen.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 16.30.25

Schlag ins Gesicht

Couchpotatoe

Dieses Motiv ist handwerklich durchaus ordentlich ausgeführt, aber wir wüssten doch zu gern die tiefere Bedeutung dahinter. Gehört dieser Arm zu einem Psychiater, der sich sehr stark mit seinem Beruf identifiziert oder handelt es sich um eine ausgesprochene Couchpotatoe, die sich selbst immer wieder daran erinnern muss, dass es nicht nötig ist, aufzustehen?

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 16.31.08

Couchpotatoe

Schlaraffenland

Hier haben wir eine Ode an einen gigantischen Cheeseburger am karibischen Traumstrand. Vermutlich sind das die zwei Lieblingsthemen im Leben des Trägers. Nachvollziehbar. Und eigentlich finden wir es zur Abwechslung auch mal schön, wenn jemand nicht verzweifelt nach tieferer Symbolik sucht und man dann immer nachfragen muss. Ästhetisch gesehen: So richtig appetitlich sieht so ein Burger auf sonnenverbrannter Haut leider nicht aus. Es gibt übrigens speziellen Sonnenschutz für Tattoos.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 16.32.13

Schlaraffenland

Doppelte Bejahung

Wir sind uns ziemlich sicher, dass wir hier auf ein “Do-it-yourself”-Produkt gucken. Die krakelige Stichführung ist ja ganz charmant, die doppelte Bejahung irgendwie auch. Aber wenigstens den Namen von Jon Bon Jovi hätte man vorher noch googlen können. Im Zeitalter des Internets gibt es eigentlich keine Entschuldigung mehr für Tippfehler.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 16.33.38

Doppelte Bejahung

Bilderrätsel

Gut, dass der Tättowierer nicht vergessen hat, den Bandnamen unter sein Kunstwerk zu stechen. Denn sonst hätten wir es wohl nie erraten, dass es sich bei diesen drei Köpfen um die Mitglieder der Band “Greenday” handelt. Professionelle Tättowierer arbeiten übrigens meistens nicht freihand, sondern skizzieren erst auf Papier, besprechen sich mit dem Kunden, pausen das Motiv dann auf die Haut, und erst dann! beginnen sie die Farbe unter die Haut zu stechen.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 16.34.41

Bilderrätsel

Transparent

Dieser Fan freute sich wohl so über die Karte zum Drake-Konzert, dass sie sich gleich noch einen Termin beim Tättowierer geben ließ. Vermutlich stand sie dann mit dem noch geschwollenen Motiv in erster Reihe. Wir wollten nicht in Drakes Haut stecken, falls er es tatsächlich gesehen hat. Irgendwie muss man sich doch schuldig fühlen, wenn sich ein Fan so nachhaltig verschandelt, oder?

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 16.35.32

Transparent

blablabla

Jeder hat sich wohl schon mal furchtbar über sich selbst geärgert, weil er vergessen hat, das wichtige Dokument oder die Doktor-Arbeit auf dem Computer zwischenzuspeichern. Dann schüttet man Kaffee über die Tastatur, oder der Laptop hängt sich auf, und alles ist weg! Dieser Mann scheint damit aber ein ernsteres Problem zu haben, oder wieso hat er sich diese Mahnung in die Haut schreiben lassen?

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 17.52.42

blablabla

Rechtschreibprüfung

Es gibt immer diese Witze über chinesische oder japanische Schriftzeichen, die nicht wirklich eine Lebensweisheit wiedergeben, sondern sowas wie “Ente süßsauer”. Aber wer sich in einer Sprache tättowieren lässt, die nicht mal der Tättowierer kennt, hat wenigstens eine Entschuldigung. Das Englische jedoch sollte international eingermaßen bekannt sein. In diesem Falle, hätte es gar nicht so vel Mut gebraucht, um einen Freund zu fragen, wie man “Courage” buchstabiert.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 17.53.47

Rechtschreibprüfung

Pilgerreisen

Hier nimmt jemand seine Konzertreisen sehr ernst, und hat sich alle prägenden Tourneen unter die Haut schreiben lassen. Das witzige ist die musikalische Evolution: Anfangs sind wir noch in der klassischen Grunge-Punk-Neunziger-Phase, aber dann der plötzliche Schwenk zu Justin Timberlake zu Rihanna?  Nunja, manche Menschen haben eben einen sehr breiten musikalischen Geschmack. Die Toleranz deutet ja schon der Jesus-Fisch in Regenbogenfarben an.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 17.54.44

Pilgerreisen

Politische Kampagne

Ein Tattoo auf dem Hals ist sowieso eine ziemliche Herausforderung. Die Stelle tut verdammt weh, ein Grund wieso Gangster-Rapper und Gang-Mitglieder damit ihre Härte beweisen. Dazu lässt es sich kaum verstecken. Dieser junge Mann wirkt eigentlich recht harmlos. Wer ist also diese Jeb, denn er gern als Präsidenten hätte? Er selbst? Wir vermuten, dass es sich um einen Insider unter Freunden oder gar um eine verlorene Wette handelt. Und wenn er den Hals nicht so überstreckt fällt das Tattoo wahrscheinlich sogar in den Bartschatten und ist gar nicht so auffällig.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 17.55.48

Politische Kampagne

Schwarzes Schaf

Dieser Moustache dürfte seinen Träger einige Schmerztränen gekostet haben. Wir fragen uns, ob sein bartwuchs auf der Oberlippe so spärlich ausfällt, dass er ironischerweise zur Tinte gegriffen hat. Vielleicht hat es ihn einfach genervt, immer für den Milchbubi gehalten zu werden. Aber so witzig solch ein Tattoo die ersten zwei Wochen sein kann, danach muss es einen doch furchtbar anöden, es jeden Tag für den Rest des Lebens im Spiegel zu sehen, oder?

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 17.56.56

Schwarzes Schaf

Fleischbeschau

Normalerweise soll das Tattoo auf dem unteren Rücken, liebevoll auch “Arschgeweih” genannt, auf die “Qualitäten” der Trägerin hinweisen. In diesem Fall gleicht es eher der Auslage einer Metzgerei. Ihre Vorlieben hat sie damit eindeutig klargemacht und sich auf immer die Chance verbaut, mit einem Vegetarier anzubandeln. Aber wer so überzeugt ist von den fleischlichen Gelüsten, hat wohl eh nicht vor, sich auf einen Pflanzenesser einzulassen.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 17.58.18

Fleischbeschau

Gelüste

Auch dieses Tattoo soll augenscheinlich Appetit auf die Trägerin machen. Wir denken, es gibt subtilere Methoden. Dazu wirken das Achtziger-Magenta in Kombination mit dem Swimmingpool-Türkis schon etwas sehr altbacken. Die zerlaufende Blasenschrift erinnert an die ersten Graffiti-Versuche damals in der siebten Klasse auf der Schulbank. Klassischer fall eines Motivs, das man spätestens in seinen Dreißigern schwer bereut.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 17.59.31

Gelüste

Krakel-Rad

Krakel-Tattoos, die wirken wie ein spontaner Sketch auf der Haut sind derzeit in und können ziemlich cool aussehen. Dieses Damenrad wirkt allerdings ein wenig zu gewollt dafür, und damit eher wie ein erster Versuch eines Möchtegern-Künstlers. Außerdem irritiert uns die Bauweise des rads ein wenig. Eine schlichtere Rahmenkonstruktion sähe wahrscheinlich lässiger aus und würde in der Realität auch fahrbar sein.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 18.00.15

Krakel-Rad

Nippel-Torrero

Sehr überzeugend, wie die Brustwarze dieses jungen Mannes die Schnauze des Stiers plastisch hervorhebt, inklusive Nasenring. Für Kreativität gibt es eine Eins. Aber wir wollen uns lieber nicht vorstellen, wie der Bulle in ein paar Jahrzehnten aussieht, wenn die Haut erschlafft und runzelt.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 18.02.09

Nippel-Torrero

Sportlich besohlt

Bei dieser Komplett-Besohlung drängt sich die Frage auf: Bekommt der Träger von Converse im Austausch für den Werbegag wenigstens ein Leben lang jedes Jahr neue Chucks? In der Ausführung ziemlich gelungen, nur was passiert vorne an der Kappe? Dürfte ziemlich komisch aussehen mit den Zehennägeln. Dazu noch ein kleiner Tipp: Rote Tattoo-Farbe bleicht ziemlich schnell und unschön zu einem verwaschenen Rosa aus…

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 18.03.13

Sportlich besohlt

Im Fokus

Ist das Kunst, oder kann das weg? Wenn das die Frage ist, die sich bei einem Tattoo aufdrängt, ist was schiefgelaufen. Nicht gegen abstrakte Zeichnungen, aber in diesem Fall sind wir nicht ganz übrzeugt. Das Ganze wirkt wie eine misslungene Augenklappe oder ein Monokel und ist nicht mal besonders symmetrisch. Wir hoffen, dass diese junge Mutter bald das Geld für eine Laserbehandlung zusammenhat.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 18.04.09

Im Fokus

Milchstraße

Hier haben wir einen stolzen Australier vor uns, der aus irgendeinem Grund nicht genug von Sternchen bekommen kann. Wären es alleine die schwarzen Sternchen in Form von, richtig Australien, würden wir ihn nur für seinen übertriebenen Patriotismus schelten, aber was hat es mit den traurigen Überresten des Känguruhs und der grünen Sterne auf sich?

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 18.05.33

Milchstraße

Behindertenausweis

Wir nehmen mal an, dass dieser junge Mann auf ein eigenes Handicap anspielt. Alles andere wäre ziemlich geschmacklos. Aber selbst, wenn, was bezweckt er damit? Oder geht es ihm darum zu zeigen, dass nicht alle Behinderungen offensichtlich sind und wir mehr Rücksicht nehmen sollten? Guter Punkt, aber ganz ehrlich, wenn er nicht den ganzen Tag oben ohne rumläuft, wird er seine Botschaft wohl kaum unter die Leute bringen.

 

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 18.06.41

Behindertenausweis

Gruselkabinett

Jeder hat Fotos von Momenten, die er am liebsten ungeschehen machen würde. Britney auf ihrem Tiefpunkt mit kahlrasiertem Kopf, das war sicher einer davon. Wie gemein, dass dieser Tattoo-Träger ausgerechnet dieses Foto von ihr ausgesucht hat. Dazu kommt eine ziemlich stümmperhafte Ausführung, die Britney in einem ihrer unattraktivsten Momente zur Horrorfigur werdenn lässt. Für dieses Tattoo gibt es wirklich keine Entschuldigung.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 18.07.47

Gruselkabinett

Mitfahrgelegenheit

Dieses Tattoo hebt das alte “Arschgeweih” auf ein neues Level. Ein Tribal oder eine Blumenranke setzt eine ähnlich Betonung auf den Unterleib, aber wenigstens noch etwas subtil. Ein Fahrradlenker soll wohl eine aufregende Fahrt versprechen. Sexy ist was anderes. Aber vielleicht gibt es doch eine unschuldige Erklärung: Dieses Mädchen ist BMX-Champion und hat hier einfach ihre Leidenschaft verewigt.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 18.08.45

Mitfahrgelegenheit

Blue Man Show

Dieser junge Mann hat sein Tattoo passend zur Augenfarbe gewählt. Insgesamt wirklich ein Kunstwerk und hübsch anzusehen. Wieso er die Nase freigelassen hat, erschließt sich uns nicht so ganz. Vielleicht wegen der entzückenden Sommersprossen? Etwas irritiert sind wir auch von dem Piercing durch sein Augenlid. Kann er es noch öffnen, oder ist er blind auf dem Auge und hat es kunstvoll verzieren wollen?

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 18.10.07

Blue Man Show

Batman

Zu diesem Bild bleibt nicht viel zu sagen. Entweder der Mann ist vom Satan besessen, oder zumindest haben das seine Mithäftlinge damals vermutet, oder er dachte sich: Alles besser, als mein Eierkopf? Wir hoffen, er lebt weit entfernt von kleinen Kindern oder zartbesaiteten älteren Damen, die sich ziemlich erschrecken dürften bei seinem Anblick.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 18.11.16

Batman

Extrem ironisch

Auf den ersten Blick wollten wir dieses Bild gar nicht verwenden. Schließlich wollen wir White Supremacists keine Plattform geben. Auf den zweiten Blick jedoch haben wir entdeckt, dass dieses Tattoo ironisch gemeint ist. Denn die Trägerin ist dunkelhäutig und spielt auf die helle Stelle an ihrem Arm an. Und so wird daraus die Botschaft: Wir sind alle Menschen und es ist ziemlicher Zufall wo und mit welcher Hautfarbe wir geboren werden. Trotzdem finden wir es schwierig, ein Hakenkreuz zu verwenden. Manche Symbole werden auch mit viel Witz nie mehr zu einer Friedenstaube.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 18.12.53

Extrem ironisch

Stewardess

Dieses Tattoo könnte sehr eventuell noch als Jugensdünde durchgehen, wenn die Dame ihre wütenden Kampfflieger sehr viel kleiner über ihr Dekolletee hätte fliegen lassen. Wir verstehen weder die Botschaft noch die Ästhetik dieses Motivs. Ist ihr Freund vielleicht ein Kampfpilot und sie wollte ihm schmeicheln? Wir sind uns relativ sicher, dass sie ihm oben ohne besser gefiel.

Bildschirmfoto 2020 08 10 Um 18.14.02

Stewardess

Echte Freundschaft

Wir werden nie verstehen, wieso sich manche Leute unbedingt die Namen ihrer Freunde oder Familie eintättowieren lassen müssen. Für ein Freundschaftstattoo könnte man doch auch ein hübsches Symbol nehmen, ist ja nicht so, dass man die Namen seiner besten Kumpels einfach so vergisst. Und falls es sich um die Kinder dieses Mannes handelt. Noch seltsamer! Schön, sie sind seine Augenlichter. Aber als Kind würden wir uns fragen: Wieso muss er das schriftlich festhalten? Würde uns Papa sonst einfach vergessen, wenn er mal ein Bier zuviel getrunken hat?

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 11.38.05

Echte Freundschaft

Traurige Elfe

Niedliche Elfen gehören zu den Lieblings-Motiven in den Tattoo-Studios. Wieso diese so unglücklich wirkt, erschließt sich uns nicht. Fast könnte man meinen, sie präsentiere sich hier gegen ihren Willen hüllenlos, und das ist nicht gerade eine Botschaft, die wir gern auf einem Männerarm sehen.

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 11.39.17

Traurige Elfe

Kehrseite

Schon witzig, dass in unserer Gesellschaft, in der keiner über Nummer Zwei spricht, gerade das Häuflein-Emoji so beliebt wurde. Man sieht es inzwischen als Sofakissen oder Pyjama. Kindlicher Fäkal-Humor mag ja eine sympathsiche Eigenschaft sein, aber wieso um Himmelswillen trägt jemand freiwillig einen Kackhaufen auf dem Rücken spazieren? Ein bisschen mehr Selbstliebe, bitte!

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 11.42.15

Kehrseite

Fröhlicher Antrag

Wir hoffen, dass Nina keine Englisch-Lehrerin oder Rechtschreibfanatikerin ist. Denn dann ging dieser Heiratsantrag nicht nur unter die Haut, sondern eventuell auch in die Hose. Wir finden außerdem, dass der Träger dieses Tattoos und Antragsteller an Nina sicher mit besten Absichten gehandelt hat. Aber wer will sich bitte so unter Druck setzen lassen. Einen Ring kann man mit freundlichen Worten abweisen, aber eine Tättowierung wird auf immer an die Schmach erinnern, dass sie “Nein” gesagt hat. Gentlemen halten so nicht um Hände an.

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 11.45.16

Fröhlicher Antrag

Grinsekatze

“Lächel doch mal!” Frauen kennen diese unerwünschte Aufforderung von fremden Männern zugenüge. Als ob Frauen immer lächeln müssten, um Männern zu gefallen. Ob das auch die Aussage dieses überdimensionierten Grinsemunds sein soll? Dann finden wir aber, dass der Herr auf dem Foto erstmla selbst an seinen Mundwinkeln arbeiten könnte. Oder meint er etwa, es genüge seine Brust zu zeigen? Wie auch immer, lieber das T-Shirt anlassen in Zukunft.

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 11.47.37

Grinsekatze

Markenbotschafter

Was machen Nike-Fans, wenn sie mal keine Schuhe tragen können? Sie fühlen sich sehr sehr nackt. Für manch einen mag der Sneaker ein Status-Symbol sein, der ikonische Swoosh von Nike als Tattoo ist da eine recht günstige Lösung. Leider erkennt man dabei recht schnell, dass es nicht das Markenzeichen alleine ist, dass die Schuhe zu lässigen Sneakers machen. Auf dem Fuß sieht das ganze eher traurig aus. Just do it? Lieber doch mal überlegen vorher.

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 11.48.26

Markenbotschafter

Politisch korrekt?

Vermutlich ist dieses Tattoo nach einer tollen Safari-Reis ein Kenia entstanden. Aber ganz ehrlich, die Botschaft geht nach hinten los. Sie wirkt sowohl rassistsich als auch sexistisch. Liebe Frau Unbekannt, wenn Du auf afrikansiches Essen oder afrikanische Lover stehst. Schän und gut. Aber lass sie dann lieber nicht Deinen Rücken sehen. Davon abgesehen, Afrika ist ein riesiger Kontinente mit einer Vielzahl an Ethnien und Kulturen in vielen unterschiedlichen Ländern. Dieses Tattoo trägt nur zu einem herablassenden ethnozentrischen Blick bei.

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 11.49.52

Politisch korrekt?

Unterste Schublade

Wir entschuldigen uns im Voraus, dass dieses Bild sich nun auf ewig in ihr Gedächtnis eingebrannt hat: Hier sehen wir den fleischgewordenen altbackenen Stammtisch-Witz vor uns. War vielleicht irgendwann mal bei Seemännern im 17. Jahrhundert der letzte Schrei. So ein Tattoo kommt vielleicht gut in manchen Kreisen an. Aber selbst dort will man es nicht mehr als einmal sehen…

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 11.56.20

Unterste Schublade

Monsterbaby

Tättowierer tragen eine große Verantwortung. Manchmal gilt es den Kunden vor sich selbst und seinen abstrusen Einfällen zu schützen. Denn dieses Horror-Porträt seines Kindes wird kaum ein Laser entfernen können. Die einzige Möglichkeit es ungeschehen zu machen, wäre das ganze Gesicht schwarz einzufärben. Und das arme Kind, das seinen Vater so sehen muss!

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 11.57.18

Monsterbaby

Männerwitz

Noch so ein ausgeleierter Männerwitz. Sixpack, haha! Aber doch faszinierend wie sich Männer mit viel Bier einen täuschend echten Schwangerschaftsbauch antrainieren können. Vielleicht wurde dieser Typ auch zu oft darauf angesprochen, ob er hier ein Baby austrägt und hat sich deshalb für die stumme Botschaft entschlossen. Gähn…

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 11.58.17

Männerwitz

Unerzogen

Wer zu cool für die Schule ist, muss sich nicht genieren, wenn es an der Rechtschreibung hapert. Trotzdem eines dieser unfreiwillig ironischen Motive, die den Träger etwas dämlich wirken lassen. Aber der Strichführung nach ist dieses Tattoo sowieso in Teenager-Jahren unter dem Einfluss gewisser Substanzen entstanden. Deswegen verbuchen wir es mal unter Jugendsünde.

 

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 11.59.24

Unerzogen

Erste Versuche

Manche Eltern schmeissen die Zeichnungen ihrer Kinder heimlich weg, andere plakatierne stolz die Wände ihrer Wohnungen und Büros damit. Dieser Vater hat sich entschlossen seinen Körper damit zu dekorieren. Wir finden das völlig in Ordnung. Ist ja wirklich ein ausnehmend charaktervolles Strichmännchen und Türkis geht immer! Außerdem scheint es, als ob der Träger mit diesem kleinen Schlumpf eine Narbe oder ein anderes Tattoo übertüncht hat.

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 12.00.17

Erste Versuche

Selbsterkenntnis

Wie heißt es so treffend: Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung. Vielleicht hat der arme Kerl einfach zu wenige Liebe von Eltern und Lehrern bekommen, und sich entschlossen auf ewig der Dumme zu bleiben. Wir können uns trotzdem nicht vorstellen, dass er auf Dauer mit diesem Tattoo glücklich wird. Einen Job wird er damit in diesem Leben jeweils nicht mehr bekommen.

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 12.01.12

Selbsterkenntnis

Billige Werbefläche

Diese Mutter war so verzweifelt, weil sie ihrem Kind die Privatschule nicht zahlen konnte, dass sie zu extremen Maßnahmen griff. Sie versteigerte ihre Stirn auf Ebay als Werbefläche. Tatsächlich zahlte der Besitzer von “Golden Palace”, was ein wenig nach Stripclub klingt, 10.000 Dollar für die exquisite Werbefläche. Die Schulgebühren waren damit bezahlt, aber wir finden es hätte schon mindestens eine Million rausspringen müssen für dieses Tattoo. Die Laser-Entfernung dürfte einiges kosten.

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 12.02.24

Billige Werbefläche

Street-Credibility

Diese Dame wollte unbedingt berühmt werden, und mit diesem Tattoo ist es ihr in gewissem Sinne gelungen. Denn sie schrieb “Finally” falsch und wurde damit von uns auserkoren, in dieser Bilder-Galerie zu landen. Vielleicht hat sie aber auch nur streng auf die Symmetrie geachtet wie bei ihren Piercings und musste deshalb einen Buchstaben einsparen. Wie auch immer, einen schönen Menschen kann nichts entstellen.

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 12.03.26

Street-Credibility

Spielanleitung

Diese Dame hat einen Cheat-Code für den Gameboy auf ihrem Bauch verewigt. Nun ja, es gibt schlimmere Motive. Aber wieso hat sie sich nicht an ein professionelles Studio gewandt? Wirkt selbstgestochen von der besten Freundin. Kleiner Tipp für Nachahmer: Die Form und Proportion einer Tättowierung kann Körperformen positiv oder negativ unterstreichen. Gerade am Bauch wird so eine geschwungene Symbolgirlande spätestens nach der ersten Schwangerschaft zur traurigen Kennlinie.

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 12.04.17

Spielanleitung

MCDonalds forever

Wenn man sich überlegt wie lange dieser Mann im Studio liegen und leiden musste für dieses großflächige Monstrum, wundert man sich doch, dass er den Tättowierer nicht verklagt hat. Am Motiv ist er natürlich selbst schuld und es ist fragwürdig genug. Aber die Ausführung lässt es besonders armselig wirken.

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 12.05.38

MCDonalds forever

Avocad

Die einen posten sie in einer endlosen Reihe von Buddha Bowls auf Instagram, die anderen essen sie einfach stillschweigend, die dritten tragen sie unter der Haut. Die Avocado ist der eigentliche Superstar der Millenials. Sie ist gesund und lecker und steht für unser neues Körperbewusstsein. Wenn einem wirklich kein anderes Motiv einfällt, kann man sie natürlich auch als Körperschmcuk nutzen.Die Farben sehen schän satt aus, aber beim Kern hat sich der Künstler etwas zu sehr verkünstelt, oder steckt eine tiefere Symbolik hinter dem zerklüfteten Kern-Totenkopf?

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 12.06.50

Avocad

Dreimal nein

An diesem Tattoo stimmt einfach nichts. Das Motto ist zu Klischee, gleichzeitig kann man es schöner ausdrücken. Der Font ist furchtbar und wieso wurde der Schriftzug nicht symmetrisch über die Brust gezogen. Und achso, der Rechtschreibfehler. Naja, der stört dann auch nicht mehr groß.

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 12.07.58

Dreimal nein

Selbstkritisch

Wer sich diesen Schriftzug über den Hintern tättowieren lässt lebt den Trailerpark-Traum mit Inbrunst und etwas Selbstironie. Deswegen können wir eigentlich nichts dagegen sagen. Wir sind uns sicher, dass diese Dame ihr Arschgewih noch im reifen Alter in bauchfreien Tops und Hotpants präsentieren wird. Und stolz darauf ist.

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 12.08.43

Selbstkritisch

Feminismus geht besser

Vorweggeschickt: Wir sind auch der Meinung, dass sich die Welt mehr mit der weiblichen Periode beschäftigen sollte und das Tabu brechen. Wir sind gegen die Tampon-Steuer und für eine bessere Gesundheitserziehung, zu der auch das Thema Menstruation gehört. Aber wieso um Himmels Willen muss man das Thema auf diese Weise an die Menschheit herantragen? Es gibt doch weitaus smartere Wege, um sich für Frauenrechte einzusetzen…

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 12.10.06

Feminismus geht besser

Ekel-Gemälde

Nein, wir gehen nicht auf die Symbolik dieses Bilds ein. Leider ist dieses Motiv so ordentlich ausgeführt, dass wir sicher sind, dass Träger wie Künstler einiges an Gehirnschmalz in diesen durch und durch sexistischen Entwurf gesteckt haben. Und das macht es leider nur noch schlimmer. Sonst hätten wir gesagt: Alkoholunfall oder Jugendsünde. Entschuldigung, dass wir Sie mit diesem Bild verabschieden!

Bildschirmfoto 2020 08 11 Um 12.11.14

Ekel-Gemälde

WERBUNG